Gehaltsverhandlung beim neuen Job: Auch Zusatzleistungen verhandeln

Ihr Profil passt gut zur gesuchten Stelle, das Bewerbungsgespräch verlief gut. Nun steht irgendwann die Frage nach Ihrem Zielgehalt an. Wichtig für Sie ist es, flexibel zu bleiben und sich möglichst viele Spielräume offen zu halten.
Weiterlesen

Projektleitung übernehmen - so planen Sie es richtig

Der Alltag vieler Unternehmen und somit vieler Berufstätiger besteht heute aus Projekten. Diese zu steuern kann schwierig werden und eine Menge von Ihnen abverlangen. Eine Projektleitung ist aber eine wichtige Referenz im Lebenslauf und mit der richtigen Herangehensweise schaffen Sie gute Voraussetzungen für eine erfolgreiche Projektleitung.
Weiterlesen

Erfolgreich kommunizieren: kurze Hauptsätze bevorzugen

Bevorzugen Sie kurze Hauptsätze, denn Nebensätze beinhalten oft Nebensächliches. Kurze Sätze erleichtern Ihren Zuhörern die Informationsaufnahme. Außerdem fällt Ihnen so das spontane Formulieren leichter, denn nicht zuletzt lebt Kommunikation von Spontaneität.
Weiterlesen

Erfolgreich Verhandeln: Den Gegner kennen

Eine Verhandlung kann nur dann erfolgreich verlaufen, wenn Sie neben Ihren eigenen auch die Ziele und Standpunkte Ihres Gegenübers möglichst genau kennen.
Weiterlesen

Aufgaben richtig delegieren

Als Führungskraft müssen Sie Aufgaben und Verantwortung delegieren, um den Überblick zu behalten und sich nicht in Kleinigkeiten zu verheddern. Was banal klingt, ist in der Praxis gerade für Nachwuchsführungskräfte oft eine große Herausforderung.
Weiterlesen

Erfolgreich Verhandeln: Das Ziel konkret festlegen

Der Grundstein für eine erfolgreiche Verhandlung ist eine gute Vorbereitung. Gerade bei komplexen Problemen oder Konstellationen ist es umso wichtiger, das Verhandlungsziel klar zu formulieren.
Weiterlesen

Erfolg im Beruf durch Fokus auf Erfolg - das Gesetz der Anziehung im Job

Natürlich sollen Sie als Vorgesetzter Ihre Mitarbeiter entwickeln und auch für ihre Nöte ein offenes Ohr haben oder als Teammitglied Ihre Kollegen wertschätzen und unterstützen. Wer sich aber zu häufig mit den Unglücklichen oder gar den Miesmachern im Unternehmen sehen lässt, wird irgendwann selbst als solcher wahrgenommen.
Weiterlesen