Outplacement - Ihre Chance

Der drohende oder bereits erfolgte Verlust des Arbeitsplatzes wird in unserer Gesellschaft oft noch immer als Manko empfunden. Wir neigen dazu, sofort an Macht- und Prestigeverlust, an Versagen und natürlich nicht zuletzt an drastische finanzielle Einbußen als dauerhafte Konsequenz zu denken.

Dies ist eine sehr einseitige und - zum Glück - oftmals falsche Sichtweise, denn der Verlust des Arbeitsplatzes beinhaltet immer auch die Chance zum Neuanfang. Dabei ermuntern wir Sie, zunächst das Positive in der beruflichen Neuorientierung sehen:

Sie sind im besten Sinne herausgelöst aus

  • Ihrer eingefahrenen Umgebung
  • Ihrem Kollegenkreis mit all seinen möglichen Nachteilen
  • allen Handlungszwängen
  • dem Einfluss Ihrer Vorgesetzten
  • einem vermeintlich festgelegten Karriereweg.

Das Outplacement - manchmal auch Newplacement genannt - bietet Ihnen gleichzeitig alle Chancen auf einen beruflichen Neuanfang. Auch hier empfiehlt es sich, zunächst das Positive zu sehen:

Sie

  • können sich neu auf Ihre Stärken besinnen
  • sind frei von alten Sachzwängen
  • können Ihrem Leben eine Wende geben
  • werden neue Herausforderungen annehmen
  • begehen mögliche Fehler kein zweites Mal
  • erreichen neue Ziele.

Natürlich möchten wir den drohenden oder tatsächlichen Verlust des Arbeitsplatzes keineswegs herabmindern, verharmlosen oder beschönigen. Aus Erfahrung wissen wir, wie schwer es oftmals ist, dieses Schicksal in den ersten Tagen oder Wochen zu akzeptieren und die neue Situation der Familie und den Freunden beizubringen.

Gleichwohl sind wir der Meinung, dass bei einer beruflichen Neuorientierung zumeist die Vorteile überwiegen, gefördert wird diese Sichtweise oftmals dann, wenn Sie professionelle Unterstützung in Anspruch nehmen. So schöpfen Sie schneller neue Kraft für die anstehenden Herausforderungen. Idealerweise sollte das Outplacement-Karrierecoaching daher möglichst schon beginnen, wenn Ihr aktuelles Arbeitsverhältnis noch besteht, um den Zeitraum ohne eine konkrete neue Aufgabe so kurz wie möglich zu halten bzw. bestenfalls sogar ganz zu verhindern.

Outplacement klassisch

Das klassische Outplacement wurde in den USA entwickelt und umfasste die Begleitung von Topmanagern in eine neue Position als Einzeloutplacement. Der Outplacementberater stellte ihm derweil ein eigenes Büro zur Verfügung, damit dem unmittelbaren Umfeld des Klienten dessen scheinbar missliche Lage nicht auffiel. Der Jobverlust kam im vorigen Jahrtausend einem noch ungleich stärkeren Gesichtsverlust als heute gleich. Darüber hinaus nahm der Berater eine berufliche und persönliche Neigungsanalyse vor, leistete psychische Unterstützung, hielt ein Bewerbungstraining, informierte über aktuelle Trends am Arbeitsmarkt.

Im Kern hat sich die Struktur von Outplacement bis heute nicht geändert.

Outplacement als bezahlbare Maßnahme...

Outplacement kann für Abteilungen oder einzelne Führungskräfte und Fachkräfte greifen. Outplacement ist immer individuell, bedeutet immer eine einzig auf den einzelnen Arbeitnehmer zugeschnittene Beratung. Wenn eine höhere Führungskraft die Anstellung verliert, bieten Unternehmen in Deutschland bereits zunehmend häufiger ein Outplacement an. Bei einer Abteilung oder einem Team ist dies nicht selbstverständlich, wenngleich durchaus auch für diese Zielgruppen Maßnahmen durchgeführt werden. Es handelt sich bei diesen im Wesentlichen um ein Karriereseminar, nicht um klassisches Outplacement - was der positiven Wirkung übrigens keinen Abbruch tut.

So haben wir in unseren Projekten mit Unternehmensklienten schon nahezu jede Spielart und Beratungsdauer geleistet. Insbesondere beim klassischen Outplacement bleibt für Privatzahler jedoch unzweifelhaft die Crux des im Allgemeinen sehr hohen Honorars, das ein seriöser Outplacement-Berater verlangt und verlangen muss.

... durch "Outplacement-Karrierecoaching"

Hier setzen wir mit unseren Services für Selbstzahler an. Wir bereiten für qualifizierte Fachkräfte und für Führungskräfte auf Wunsch durch ein besonders flexibles und innovatives Outplacement den Weg zu einer neuen Aufgabe. Unsere Maxime ist es dabei, den Aufwand und die Kosten in einem erträglichen Rahmen zu halten, so dass möglichst viele Klienten auch unterhalb der ersten Führungsebene in den Genuss von Leistungen nahezu gleichwertig zum klassischen Outplacement kommen können. Diese Leistung nennen wir daher "Outplacement-Karrierecoaching". Unser Outplacement-Karrierecoaching ist modular aufgebaut und hält für jeden Schritt in der Neuorientierungsphase die geeignete Unterstützung parat.

Da in den meisten Fällen nur bestimmte Maßnahmen nötig sind, kann der Klient sich sein Outplacement-Karrierecoaching quasi selbst zusammenstellen und muss nicht zwingend die ganze Bandbreite an möglichen Maßnahmen buchen. Natürlich wachen wir darüber, dass aus dem Puzzle an Modulen ein harmonisches Bild entsteht. Es darf nicht passieren, dass einzelne Outplacement-Module isoliert bleiben und das Gesamtziel, nämlich eine neue adäquate Aufgabe für den Klienten zu finden, verfehlt wird. Im Zweifel greifen wir im Sinne des Klienten schützend und beratend ein.

Beliebtes Angebot für alle Hierarchieebenen

Outplacement-Karrierecoaching ist heute eine bei uns vielfach gebuchte Variante von Outplacement. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und Fachkräfte lassen sich gleichermaßen auf den Punkt beraten, freilich mit jeweils unterschiedlichen Schwerpunkten und Volumina.

Für Unternehmensklienten wie für Privatzahler leisten wir so ein effektives Outplacement- bzw. Karrieremanagement.

Nach oben