Die Anlagen einer erfolgreichen Bewerbung

Zeugnisse/Arbeitszeugnisse

Aussagekräfte Bewerbungsunterlagen verfügen immer über bestimmte Anlagen. Manchmal werden diese bereits in der Stellenanzeige eingefordert, manchmal muss man sich auf sein Gefühl und die typischen Gepflogenheiten verlassen. Wir geben Ihnen hier Tipps, welche Anlagen zu einer erfolgreichen Bewerbung gehören.

Fügen Sie Ihrer Bewerbung Zeugnisse und Arbeitszeugnisse in chronologischer Reihenfolge bei. Verwenden Sie nie die Originale, sondern stets Kopien, denn leider werden Bewerbungsunterlagen nicht immer pfleglich behandelt. Sie müssen die Kopien übrigens nicht

beglaubigen lassen.

Obwohl Zeugnisse und Arbeitszeugnisse nur bedingt aussagefähig sind, haben sie für Personalchefs einen relativ hohen Stellenwert bei der Bewerberauswahl. Umfragen und Untersuchungen ergeben immer wieder, dass 60-70% aller Personalverantworticher Zeugnissen eine sehr hohe Wichtigkeit beimessen, immerhin 30-40% eine mittlere. Der Prozentsatz derer, die Zeugnisse komplett unter den Tisch fallen lassen, tendiert gegen 0. Besonders wichtig sind in Zeugnissen Noten und relativ objektivierbare Erfolgsbeweise durch Zahlen oder Prozentangaben.

Referenzen

Referenzen sind Empfehlungen Ihrer Person, die Vertrauenspersonen gegenüber einem anderen Arbeitgeber aussprechen. Das geschieht in Form eines Empfehlungsschreibens oder eines mündlichen Gesprächs, z.B. am Telefon.

Diese Vertrauensperson sollte in der Hierarchie über Ihnen stehen und möglichst eine einflussreiche Position innehaben, damit Ihr Urteil entsprechendes Gewicht erhält. Wenn Sie eine Person als Referenzgeber nennen, so sprechen Sie dies vorher mit ihr ab, damit sie nicht unvorbereitet kontaktiert wird. Andernfalls könnte Ihre Beurteilung unter Umständen negativ ausfallen.

Arbeitsproben

Wenn Sie über Arbeitsproben verfügen, die man einer Bewerbungsmappe problemlos beifügen kann, sollten Sie dies tun. Arbeitsproben sagen mehr aus als langatmige Erläuterungen.

Allerdings beschränken sich die Einsatzbereiche nur auf solche Aktivitäten, die man leicht zu Papier bringen kann wie z.B. künstlerische Gestaltungen.

Dokumentationen zu erfolgreich durchgeführten Projekten, Sondertätigkeiten, etc. sollten Sie beifügen, wenn es sich um wirklich außergewöhnliche Leistungen handelte. Andernfalls blähen Sie die Bewerbungsmappe nur unnötig auf.

 

Welche Anlagen benötigen Sie?

Sollten Sie weitere Fragen oder Wünsche bezüglich der Anlagen Ihrer Unterlagen haben, wenden Sie sich gern an uns. Möchten Sie Ihre Bewerbung neu schreiben lassen, dann haben wir die richtigen Experten >>

 

 

 

 

Nach oben