Bewerbungsservice für Führungskräfte

Die Bewerbung für Führungskräfte ist meist besonders anspruchsvoll zu schreiben. Führungskräfte haben gesonderten Bedarf, der aus ihrer beruflichen Historie herrührt. In aller Regel hat eine Führungskraft mit zunehmender Karrieredauer steigende Personalverantwortung und immer weniger Fachverantwortung. Daher ist es bisweilen schwer, einen klaren Fokus zu setzen, der allerdings für den Bewerbungserfolg enorm wichtig ist. Personaler mögen keine diffusen Unterlagen, die ein erklärungsbedürftiges Bild eines Bewerbers geben.

Die erfolgreiche Bewerbung einer Führungskraft sollte folgendermaßen aufgebaut sein:

  • Die Unterlagen sollten einen klaren funktionalen Fokus im Lebenslauf haben.
  • Wenn diese nicht darstellbar ist, dann sollte ein Branchenschwerpunkt erkennbar sein.
  • Der Lebenslauf einer Führungskraft darf ruhig ein bisschen länger sein, jedoch nicht ausufernd lang, also etwa mehr als vier Seiten umfassen.
  • Die Erfolge sollten ebenfalls im Lebenslauf aufgeführt, nicht so stark im Anschreiben. Sonst wird das Anschreiben zu umfangreich und eventuell auch nicht mehr glaubwürdig.
  • Besondere Erfahrungen, wie etwa die Meisterung herausfordernder Führungs- und Managementsituationen, Auslandseinsätze oder die Bewältigung unternehmensweiter Krisen, müssen ebenfalls klar dargelegt werden.
  • Die Bewerbung insgesamt sollte sich nicht in Detail verlieren, auch wenn Führungskräfte in der Regel über eine reichhaltige Vita verfügen.
  • Details sollten in einem Anhang aufgelistet werden, wobei in diesen Fällen eine geschickte Überleitung vom Lebenslauf erforderlich ist. Der Lebenslauf muss klar priorisiert sein.
  • Das Anschreiben sollte griffig sein und mit dem richtigen Maß an Selbstbewusstsein einen Überblick über die Erfahrung und Stärken geben. Weniger wichtig sind die typischen Soft Skills, die in Bewerbungsratgebern so gern angeführt werden (Teamfähigkeiten, Lernwillen, etc.). Von einer Führungskraft werden selbstverständlich auch Soft Skills erwartet, wie beispielsweise die richtige Mischung aus Empathie und Durchsetzungsvermögen. Die Führungsfähigkeit, die gern als Soft Skill bezeichnet wird, ist in Wirklichkeit ein lupenreiner Hard Skill, der auch genau so dargestellt werden sollte.

Die genannten Punkte sind überdies nur Beispiele, wenn auch prägnante. Es gibt also viele Haken und Ösen, die eine erfolgreiche Bewerbung ausmachen, und dies gilt insbesondere für Führungskräfte. Wir schreiben Ihre Bewerbung daher mit größter Sorgfalt und immer im Dialog mit Ihnen, damit wir Ihre karrierestrategische Situation richtig erfassen und entsprechend in den Unterlagen spiegeln.


Weitere Informationen zu unserem Bewerbungscoaching finden Sie hier >>